Sie sind hier : Startseite > Nachrichten > Offshore > Ein Schiff wird durch unsere Auftriebskörper schwimmfähig gehalten

Ein Schiff wird durch unsere Auftriebskörper schwimmfähig gehalten

25 Oktober 2016
Ein Schiff wird durch unsere Auftriebskörper schwimmfähig gehaltenEin Schiff wird durch unsere Auftriebskörper schwimmfähig gehalten
Nutzen Sie unsere RDF-Kissen, um Lasten auf der Oberfläche zu halten oder bei Havarien

ANWENDUNG

Die Demontage des Markierungsschiffes “Emile Allard” im Hafen von Dünkirchen wurde durch die Firma RB Diag durchgeführt. Aus Budget-Gründen wurde der Rückbau auf dem Wasser einer Demontage auf einem Trockendock vorgezogen.

Der Rumpf des Schiffes aus dem Jahr 1949 war sehr beschädigt. Daher war es notwendig, seine Fahrt bis zum Rückbau-Kai abzusichern.

Trotz der durchgeführten Verstärkungen am Schiff und seinem Rumpf war das Schiff immer noch sehr fragil und eine Fahrt damit nicht möglich. Eine Lösung mit zusätzlichen Auftriebselementen war daher für die Schwimmfähigkeit des Schiffes notwendig.



UNSERE LÖSUNG


Die Auftriebskörper von PRONAL werden auf der Oberfläche angebracht, um Lasten zu halten oder um Bergungsarbeiten durchführen zu können. Sie können auf Anfrage entwickelt und gefertigt werden und erfüllen die Anforderungen vieler Märkte (Offshore, Nuklear-Anlagen...)


INTERVIEW


"Nach der Analyse der Situation und der Diagnose des Zustands des Rumpfes, haben wir festgestellt, dass alles in einem sehr schlechten Zustand war.

Wir verstärkten zunächst bestimmte Bereiche des Schiffes „E. Allard“, Eigentum der Firma Phares et Balises aus Nord- Frankreich. Trotz unserer Arbeiten blieb das Schiff insgesamt noch sehr fragil.

Wegen des begrenzten Budgets, suchten wir nach dem besten Weg, das Schiff zu demontieren, ohne dafür ein teures Trockendock nutzen zu müssen. Die beste Lösung dafür bot die Demontage auf dem Wasser. Dafür mussten wir die Schwimmfähigkeit des Schiffes durch entsprechende Auftriebssysteme gewährleisten.

Daher haben wir PRONAL kontaktiert, um eine dauerhafte Schwimmfähigkeit des Schiffes sicherzustellen.

18 RDF (Auftriebskörper) mit einer Kapazität von 10000 Litern und 4 weitere Auftriebskörper mit 32000 Litern wurden für dieses Projekt eingesetzt. Der Rumpf wurde komplett ummantelt, und so konnte das Schiff sicher an den Kai geschleppt werden. Ohne diese notwendige und schnell einsetzbare Vorrichtung wäre die Wahrscheinlichkeit einer Havarie sehr gross gewesen.

Dank der Zusammenarbeit mit PRONAL und DB Diagnostics, konnten wir unsere Lösung einer Demontage auf dem Wasser patentieren lassen. Die Auftriebskörper von PRONAL waren unerlässlich, um das Schiff schwimmfähig zu halten und damit unser Projekt durchführen zu können. Wir empfehlen diese ausserordentlich für die Aufrechterhaltung des Auftriebs von schweren Lasten.

Bernard Richetin / RB Diag - la Seyne-sur-Mer

BENÖTIGEN SIE EIN ANGEBOT? WEITERE INFORMATIONEN? Kontaktieren Sie uns ! >

+33 (0)3 20 99 75 00

Secteur del'energie

Conception de gammes standard ou sur-mesure de vérins, coussins, réservoirs, obturateurs et compensateurs

Nos produits
w